Twin-Stufe1

Beispiel Auf 2,5 m Breite vollmontiert bis zu 14 Fahrräder präsentieren - bei optimalem Zugriff.

Durch den Höhenunterschied ist es möglich, den Abstand fahrfertig montierter Räder auf 38 cm zu reduzieren. Zudem erzeugt der Einsatz des Stufenrahmens ein aufgelockertes Gesamtbild.

Noch mehr fahrfertig montierte Räder auf geringster Fläche präsentieren.


Mit dem Stufenrahmen, der einfach auf das Ständergestell geschraubt wird, können Sie den Abstand fahrbereiter Bikes auf 38 cm reduzieren.
Durch den entstandenen Höhenversatz behindern sich die Räder auch bei sehr geringem Abstand nicht gegenseitig und der gewohnt komfortable Zugriff bleibt weiterhin gewährleistet.
Die Präsentation der unteren Fahrräder kann durch den Einsatz von FLIP-quattro und ROLLI ebenfalls höhenversetzt erfolgen. So ist, wie auf der oberen Ebene, ein Fahrradabstand von 38 cm ausreichend.
Twin-Stufe4

Der Stufenrahmen wird einfach auf dem Ständergestell befestigt - problemloses Nachrüsten auch bei bestehenden Systemen!

40 % mehr Fahrräder präsentieren als bei herkömmlicher Präsentation auf zwei Ebenen

.
Die Montage erfolgt ohne Werkzeug und ist sekundenschnell erledigt.
Der stabile Stufenrahmen wird mittels einer Handmutter am System befestigt.

Die Fahrräder auf der zweiten Ebene werden dadurch mit einem Höhenversatz von 20 cm präsentiert. Die Lenker können somit ineinander verschachtelt werden, ohne dass sie sich gegenseitig behindern. Die benötigte Raumhöhe beträgt ca. 2,60 m.
Der einfach nachrüstbare Stufenrahmen setzt neue Kapazitäten in Ihrem Verkaufsraum frei. Der Vorteil: Mehr Räder, gleiche Zugänglichkeit.
Scroll Up